Willkommen beim Institut für Arbeitsrecht Berlin

Das Institut für Arbeitsrecht Berlin und Bochum ist ein gemeinnütziger Verein, der sich die Unterstützung der Arbeitsrechtswissenschaft mit ihren europäischen und internationalen Bezügen zur Aufgabe gemacht hat.
Zugleich will er den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis fördern.

Aktuelle wie grundlegende Fragestellungen des Arbeitsrechts sollen aus verschiedenen für die Arbeitsrechtspraxis maßgebenden Perspektiven erörtert werden.


Neue Veranstaltung

Stärker, moderner oder doch alles beim Alten? - Anmerkungen zum Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Online-Vortrag mit Professor Dr. Stefan Lunk

am 23. September 2021 um 18 Uhr

Online-Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenfrei. 
Eine FAO-Bescheinigung über 1,5 Stunden wird ausgestellt
(
Kosten: 30 EUR). Dies ist bei der Anmeldung anzugeben.


Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz vom Juni 2021 zielt auf eine Erleichterung der Errichtung von Betriebsräten und eine Stärkung der kollektiven Interessenvertretung in den Betrieben. Zugleich soll es den Betriebsräten stärker Mitsprache bei der mobilen Arbeit und bei der Verwendung von KI im Rahmen des Personalmanagements und der Arbeitsplatzgestaltung gewähren. Zudem integriert der Gesetzgeber die Verwendung von Video- und Telefonkonferenzen fest in die Betriebsratsarbeit. Ob der Gesetzgeber dabei seinen Zielen und Ansprüchen gerecht wird, steht im Mittelpunkt dieser Vortragsveranstaltung.

Referent ist Prof. Dr. Stefan Lunk. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg hat er Arbeitgeber insbesondere in Fragen der betrieblichen Mitbestimmung und Umstrukturierung beraten. Seit 2009 ist er Honorarprofessor an der Universität Kiel und hat eine große Zahl von Aufsätzen und Beiträgen im Arbeitsrecht, insbesondere im Betriebsverfassungsrecht, publiziert. Er ist Herausgeber des Bandes AnwaltFormulare Arbeitsrecht sowie Mitherausgeber des Münchener Handbuchs zum Arbeitsrecht und der Neuen Zeitschrift für Arbeitsrecht. Prof. Dr. Lunk ist Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses bei der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht beim Deutschen Anwaltverein.

 

Anmeldung unter:
kontakt@inarberlin.de

Der Link zur Online-Veranstaltung 
wird per E-Mail am Vortag des Vortrags übersandt.